Simsalabim Wunderlexikon

Wissenswertes über Edelsteine

Es befinden sich 128 Einträge im Glossar.
Alle A B C D E F G H I J K L M O P R S T U V Z
Name

Gabbro

Beschreibung

Gabbro gehört zu den magmatischen Gesteinen und entsteht tief im Erdinneren. Gabbro hat eine dunkle Grundfarbe, die hellen Anteile bestehen aus Feldspat oder Quarz. Der Stein wurde benannt von dem deut. Geologen Leopold von Buch nach einer Ortschaft in der ital. Toscana.

Fundorte weltweit
Mohshärte 5-6
Farbe schwarz, anthrazit mit hellen Einschlüssen.

Name

Galaxy Star Jaspis

Beschreibung

Er wird auch Kabamba Jaspis genannt. Weiteres siehe unter Jaspis.

Fundorte
Mohshärte 0
Farbe

Name

Gold Obsidian

Beschreibung

Die Besonderheit des Gold Obsidians ist, dass der Stein im Schatten schwarz aussieht und bei Lichteinfall einen goldenen Schimmer zeigt. Weiteres siehe unter Obsidian.

Fundorte
Mohshärte 0
Farbe

Name

Goldfluss

Beschreibung

Goldfluss wird auch Sonnenstein oder Aventuringlas genannt. Man sollte ihn nicht mit dem echten Oligoklas Sonnenstein verwechseln. Goldfluss ist eine spezielle Art der Glasherstellung unter Beigabe von Kupfer. Es ist kein Edelstein. Diese Herstellung wurde vermutlich im 17. Jahrhundert von der Familie Miotto aus Venedig entwickelt, eine andere Theorie sagt sie geht zurück auf das Rezept eines ital. Mönchs.

Fundorte
Mohshärte 0
Farbe

Name

Granat

Beschreibung

Granat ist die Bezeichnung einer Mineralgruppe. Meist kristallisieren sie kubisch. Sie sind undurchsichtig bis durchscheinend und haben einen glasähnlichen Glanz. Das Wort Granat ist im Mittelalter entstandenaus dem lat. Wort "granum" für Korn oder Kern, da die Kristalle eine Ähnlichkeit mit den Kernen des Granatapfels haben. Seit der Antike werden Granate zu Schmuckzwecke genutzt und wurden früher auch "Karfunkel" genannt. Im Alten Testament steht der Granat für "Judah" den 7. der 12 israelischen Stämmen. Der Stein hatte seine Blüte im 19. Jahrhundert in Böhmen. Dunkelrote Granate sind meist Pyrop- oder Almandingranate. Eine besonders schöne tief rosarote Farbe hat der Rhodolith, Spessartin ist braunorangerot, Uwarowit, Tsavorit und Grossular sind grün. Es gibt noch viele andere Arten die jedoch im Handel selten vorkommen.

Fundorte Österreich Zillertal, Indien, Afrika u.a.
Mohshärte 6,5-7,5
Farbe siehe oben

Name

Grossular

Beschreibung

Grossular ist ein meist grüngelber Stein aus der Granatgruppe, sehr selten findet man ihn auch in anderen Farben. Benannt wurde der Stein nach dem lat. Wort für Stachelbeere, da die Farbe sehr ähnlich ist. Grossular ist ein geschätzter und wertvoller Schmuckstein. Weiteres siehe unter Granat.

Fundorte Österreich, Australien, China u.a.
Mohshärte 6,5-7
Farbe gelbgrün, selten in anderen Farben wie himbeerrot